Sommerliche Temperaturen und viele schöne Dinge aus Glas, Keramik, Holz und Metall sowie Mode und Schmuckdesign und viele weitere Erzeugnisse haben am Wochenende zwischen 2000 und 3000 Besucher auf die Festwiese an der Nieplitz gelockt. An 70 Ständen konnte man stöbern, sich mit Nachbarn und Freunden treffen oder einfach nur die Atmosphäre genießen. Die Aussteller, die aus ganz Brandenburg, Berlin und von noch weiter her angereist waren, nutzten die Gelegenheit, um auf sich und ihre Arbeiten aufmerksam zu machen und Kontakte zu knüpfen. Für die Stadt als Veranstalter war damit auch der sechste Kunst- und Handwerkermarkt ein Erfolg.